Unsere Gemeinde

Im schönsten Wiesengrunde...

Mit der Gemeindereform 1972 stimmte Dätzingen mit 56,7 % und Döffingen mit 72,5 % der Stimmen dem Zusammenschluss zur Gemeinde Grafenau zu. Zum ersten Bürgermeister der Gesamtgemeinde wurde im Herbst 1972 unser heutiger Ehrenbürger Ewald Bien gewählt. Vieles wurde in den letzten 40 Jahren hier in Grafenau geschaffen und ausgebaut: Wohngebiete erschlossen und öffentliche Einrichtungen, von Kindergärten über Schule bis Friedhof, eingerichtet. Von Anfang an schwierig war für die beiden Teilorte, dass durch die Talaue von Schwippe und Würm ein Zusammenwachsen der baulichen Struktur nicht möglich ist. Durch den Bau der Wiesengrundhalle, verschiedenen Einrichtungen wie das Seniorenzentrum als Soziale Mitte oder die ‚Neue Mitte’, welche als Zentrum für die Grundversorgung steht, bietet die Gemeinde Treffpunkte für die Bürgerinnen und Bürger an, bei denen das Zusammenfinden eine gelebten Mittelpunkt im Alltag findet.